немецкий язык
сайты - меню - вход - новости




Каталог заданий.
Личные местоимения

Пройти тестирование по этим заданиям
Вернуться к каталогу заданий
Версия для печати и копирования в MS Word
1
Задание 1 № 1

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Wohin gehst … nach dem Unterricht?

1) er
2) du
3) sie
4) wir

2
Задание 1 № 61

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Wo ist denn dieser Hut? – ... liegt auf dem Tisch!

1) Sie
2) Er
3) Es
4) Du

3
Задание 1 № 181

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Monika, kannst ... das mit meinem Mann besprechen?

1) er
2) ich
3) ihr
4) du

4
Задание 1 № 241

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Wo ist mein Wörterbuch? – ... steht im Regal.

1) Es
2) Ihr
3) Er
4) Ich

5
Задание 1 № 301

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Das ist ein Werk von Goethe. ... heißt "Faust".

1) Sie
2) Ich
3) Ihr
4) Es

6
Задание 1 № 361

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Gefällt dir dieser Anzug? — ... ist super!

1) Er
2) Ihn
3) Ihr
4) Sie

7
Задание 1 № 421

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Wo ist meine Brille? — ... liegt auf dem Tisch.

1) Sie
2) Er
3) Es
4) Ihr

8
Задание 1 № 541

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Wo bleiben eure Gäste? — ... sind jetzt im Garten.

1) Er
2) Sie
3) Es
4) Ihr

9
Задание 1 № 601

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Ich kann dir dieses Buch leihen, ... ist sehr interessant.

1) sie
2) es
3) er
4) du

10
Задание 49 № 649

Переведите на немецкий язык фрагмент предложения, данный в скобках.

 

(На что) ... hast du dich gestern Abend beim Vater beschwert?


11
Задание 1 № 661

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Mein Großvater ist verreist, ... kommt heute nicht.

1) wir
2) du
3) er
4) ich

12
Задание 1 № 721

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Birgit, bekommst ... Briefe von Heinz?

1) du
2) er
3) ich
4) Sie

13
Задание 43 № 763

К какому слову в VI абзаце относится выделенное местоимение sie?


Lachen — eine ganz ernste Sache

I. Auch wenn es so leicht und lustig scheint, Lachen ist für den Körper vor allem eine schwere Arbeit. Denn zum Lachen brauchter sehr viele Muskeln. Die ganze Atem-Muskulatur, die Gesichtsmuskeln sowieso und auch die Schultern und der Oberkörper machen mit. Und auch der Bauch bewegt sich. Bis zu achtzig Muskeln sind da im Einsatz! Hast du das gewusst? Siebzehn Muskeln im Gesicht und bis zu achtzig im ganzen Körper bewegen wir, wenn wir lachen.

II. Und warum der ganze Stress? Klar, weil es eben so zum Lachen ist, wenn was lustig ist. Dann kann man ja eigentlich auch gar nicht anders, dann muss man einfach lachen. Natürlich findet jeder etwas anderes lustig, ... die meisten Menschen können über Witze, Grimassen, Scherzfragen oder lustige Filme lachen.

III. Immer, wenn wir was lustig finden, ist unser Körper glücklich. Dann nämlich werden von ganz vielen Stellen im Körper Glückshormone losgeschickt. Und je lustiger was ist, desto glücklicher sind wir. Bis es kaum noch auszuhalten ist! Wissenschaftler glauben, dass wir lachen, um uns von diesem riesigen Glücksgefühl zu befreien. Deshalb können wir manchmal vor Lachen fast platzen. Lachen ist eine besondere Form vom Atmen.

IV. Wie sich das Lachen anhört, hängt davon ab, ob ein großer Mensch mit einem großen Brustkorb und einem dicken Bauch lacht, dann gibt es ein ganz dunkles „hohoho“-Lachen, oder ob eine ganz dünne Person lacht, die sowieso schon eine helle Stimme hat, dann klingt es mehr nach „hihihi“.

V. Lachen ist gesund! Und weil wir beim Lachen tiefer atmen, wird der ganze Körper besser mit Sauerstoff versorgt. Das stärkt das Immunsystem, die Körperpolizei, die unseren Körper gegen Eindringlinge wie Bakterien und Viren schützt. Lachen macht also gesund und lässt uns sogar auch besser denken. Denn auch das Gehirn freut sich über eine Extra-Portion Sauerstoff!

VI. Ob du das lächerlich findest oder nicht: Es gibt sogar eine Wissenschaft vom Lachen, die Gelotologie. Die Forscher meinen, Lachen ist angeboren und die Menschen haben schon gelacht, noch bevor sie überhaupt gesprochen haben. Lachen steckt an und verbindet die Menschen miteinander. Wer viel lacht, streitet weniger. Manchmal klappt es auch gar nicht mit dem Lachen: Lachen auf Befehl ist zum Beispiel sehr schwer. Kinder lachen übrigens mehr als Erwachsene. Warum, das wissen die Wissenschaftler noch nicht. Aber sie sagen, Kinderlachen bis zu vierhundert Mal am Tag, Erwachsene nur zwanzig Mal! Ganz wenig, oder?

1) Menschen
2) Kinder
3) Forscher
4) Lachen

14
Задание 1 № 781

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Mein Mann ist nicht zu Hause, ... wird erst am Abend zurück sein.

1) er
2) du
3) ich
4) wir

15
Задание 43 № 823

К какому слову в VI абзаце относится выделенное местоимение sie?


Tibet – Unruhen und Proteste gegen China

I. März 2008: Die Menschen in Tibet protestieren gegen die Herrschaft von China in ihrem Land. Sie demonstrieren, tibetische Mönche treten in den Hungerstreik und es gibt schwere Unruhen. Die chinesischen Soldaten schlagen die Demonstrationen mit Gewalt nieder. Es gibt auch viele Tote. Wie schlimm die Unruhen wirklich sind, weiß man bei uns aber nicht so genau, denn China hat ausländische Journalisten aus dem Land geschickt.

II. China herrscht in Tibet schon seit mehr als fünfzig Jahren und es gab dagegen immer wieder Proteste. 2008 fanden in China die Olympischen Sommerspiele statt – und bei Olympischen Spielen sollte eigentlich Frieden herrschen: der Olympische Frieden! Deswegen haben Menschen auf der ganzen Welt am 31. März 2008 für die Freiheit Tibets und gegen die Herrschaft von China demonstriert.

III. Tibet ist ein Hochland im Himalaya-Gebirge in Zentralasien. Tibet ist die höchstgelegene Region der Welt und wird auch „Dach der Welt“ genannt. Vor über fünfzig Jahren sind chinesische Soldaten in Tibet einmarschiert, haben das Land besetzt und einen Teil Chinas daraus gemacht. Seit dieser Zeit bestimmt die chinesische Regierung darüber, was in Tibet passiert. Die Tibeter selbst werden unterdrückt und können in ihrem Land nicht freientscheiden.

IV. Die Chinesen behaupten, Tibet gehört schon seit mehr als 700 Jahren zu China! Sie versuchen, das auch mit alten Karten zu belegen. China ist vor allem deswegen so sehr an Tibet interessiert, weil es dort sehr viele wertvolle Rohstoffe gibt, vor allem Salz, Kupfer, Uran und Gold. Derzeit ist Tibet die ärmste Provinz Chinas.

V. Auch im Rest der Welt ist man sich über die Stellung von Tibet nicht einig. Viele Länder sehen es nicht als unabhängig an, sondern als chinesisches Herrschaftsgebiet. Auch in Deutschland gilt Tibet als Teil des chinesischen Staates. Allerdings sagen die deutschen Politiker, dass Tibet die Fragen von Kultur und Religion selbständig entscheiden soll. Aber natürlich sind sich alle Länder einig, dass die Gewalt von China gegenüber den Tibetern aufhören muss!

VI. China verhält sich Tibet gegenüber nicht friedlich! Deswegen wünschten sich viele Menschen auf der Welt, dass die einzelnen Länder ihre Teilnahme an den Spielen 2008 in China absagten. Sie wollten den olympischen Fackellauf behindern und damit auf die Lage Tibets aufmerksam machen. Andere Länder sagten, ... der Konflikt in Tibet lieber auf politischem Weg gelöst werden sollte. Denn schon 1980 wurden Olympische Spiele – damals in Moskau – boykottiert, aber das war nur wenig erfolgreich.

1) China
2) Teilnahme
3) Welt
4) Menschen

16
Задание 1 № 841

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов.

 

Wo ist meine Brille? – ... liegt unter der Zeitung.

1) Sie
2) Wir
3) Du
4) Ihr

17
Задание 1 № 901

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов.

 

Wo liegt mein Heft? – ... liegt unter dem Tagebuch.

1) Du
2) Es
3) Ich
4) Ihr

18
Задание 1 № 961

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов.

 

Wohin fliegen diese Vögel? – ... fliegen nach Süden.

1) Du
2) Wir
3) Du
4) Sie

19
Задание 1 № 1021

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов.

 

Wo lebt dieses Tier? — ... lebt am Fluss.

1) Es
2) Wir
3) Ihr
4) Du

20
Задание 1 № 1081

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов.

 

Wie alt ist dein Pferd? — ... ist erst drei Jahre alt.

1) Ich
2) Ihr
3) Es
4) Wir

21
Задание 1 № 1141

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Mein Nachbar lernt jetzt Deutsch, ... will Deutschland besuchen.

1) wir
2) du
3) ihr
4) er

22
Задание 1 № 1201

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Dieser Plan gefällt mir nicht, ... ist zu kompliziert.

1) ihr
2) du
3) sie
4) er

23
Задание 1 № 1261

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Mein Zimmer ist frei, ... wird nicht klein für Sie sein.

1) ihr
2) du
3) es
4) wir

24
Задание 1 № 1321

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Meine Freundin ist auf dem Lande, ... kommt morgen.

1) sie
2) du
3) ich
4) wir

25
Задание 2 № 1382

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Wo ist unser Direktor? — Ich glaube, ... ist im Büro.

1) Sie
2) wir
3) sie
4) er

26
Задание 45 № 1425

К какому слову в абзаце I относится выделенное местоимение es?


Seriengriller

I. Deutsche Grillpartys sind einzigartig. Das Wort "Barbecue" ist wohl vom mexikanisch-spanischen "barbocoa" abgeleitet, was "heilige Feuerstätte" bedeutet. Die Amerikaner übernahmen das Grillen zuerst und machten es zu einem Teil des glücklichen Lebens: ein Haus, ein Auto, eine Frau, zwei rotbäckige Kinder und ein Grill im Garten.

II. In Deutschland hat man erst später angefangen, draußen zu grillen. Aber in den Fünfzigerjahren wurde es bald zum Volkssport. Heute gelten die Deutschen als fleißigste "Griller" in ganz Europa. Natürlich braten auch andere Völker ab und zu ein Stück Fleisch über dem Feuer. Aber sie folgen keinem Ritual wie die Deutschen, für die der Grill eine wirklich "heilige Feuerstätte" ist.

III. Der deutsche Grillabend ist eines der wichtigsten Erlebnisse im Kreis der Familie oder der Freunde. Beim Grillen empfinden die deutschen Männerein eigenartiges Gefühl: Der deutsche Büroangestellte, der den ganzen Tag von seinem Haus weg ist, hat nun die Herrschaft über seinen Grund und Boden.

IV. Wenn man an einem Sommerabend eine Straße in einer deutschen Vorstadt entlanggeht, erinnert man sich daran, dass Grillen eine Erfindung der Steinzeit ist. Das Tier zu jagen (also Würstchen und Steaks im Supermarkt zu kaufen), ein Feuer zu machen und sich darum zu kümmern, ist absolute Männersache. Für junge, frisch verheiratete Männerist der Grillabend mit den Schwiegereltern eine Prüfung. Denn die Männer müssen demonstrieren, dass sie mit dieser wichtigen Aufgabe zurechtkommen.

V. Deutsche Männer können stundenlang über die richtige Wahl des Fleisches, über die richtige Marinade, den Einfluss von Rauch, die richtige Ausrüstung, den Umgang mit Aluminiumfolie und so weiter diskutieren. Was muss man nicht alles lernen und wissen! Kein Wunder, ... deutsche Mänoer das Grillen zu einer moderneo Wissenschaft gemacht haben.

VI. Das Glillen wird in Deutschland vom Gesetz geregelt. Das Landgericht in München hat zum Beispiel festgelegt, dass Nachbarn nicht dagegen klagen dürfen, wenn der Rauch und der Geruch von Fleisch sie stört. Denn Grillen gehört zum deutschen Sommer. Man darf an 26 Abenden im Laufe von vier Monaten grillen. Das Stu ttgarter Landgericht war hier strenger — nur drei Grillabende pro Jahr sind erlaubt, und diese· dürften nicht länger als zwei Stunden dauern. Ein Bonner Gericht besteht darauf, dass man die Nachbarn mindestens 48 Stunden im Voraus informieren muss. Seltsam? Eigentlich nicht, nur typisch deutsch.

1) Feuerstätte
2) Grillen
3) Grillpartys
4) Wort

27
Задание 2 № 1442

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Ist deine Freundin wieder gesund? — Nein, ... ist immer noch krank.

1) er
2) ich
3) sie
4) Sie

28
Задание 2 № 1502

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Wo ist mein Fahrrad? — Ich denke, ... steht im Keller.

1) sie
2) er
3) es
4) ich

29
Задание 45 № 1545

К какому слову в абзаце III относится выделенное местоимение sie?


Die Liebe zur Currywurst

I. Berlin liebt die Currywurst. Es hat sogar ein Museum für die Wurst mit Soße eröffnet. Das Museum will 350.000 Besucher im Jahr anziehen. Die Organisatoren des Museums wollen die Touristen davon überzeugen, ... die Currywurst etwas Feines ist. Aber wie macht man aus einem Schweinewürstchen etwas Besonderes?

II. Die Currywurst hat ihre Anhänger. Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Sehröder war früher mit einer strengen Vegetarierin verheiratet. Wenn er aber auf dem Weg zur Arbeit war, hat sein Chauffeur irgendwo an einer Bude angehalten, damit der Bundeskanzler eine Currywurst essen konnte. Seine Ehefrau Hillu konnte das ja nicht sehen.

III. Heute hat die Currywurst auf den Straßen Berlins Konkurrenz von den türkischen Dönerkebab-Läden bekommen. So wissen die Bürger, dass sie ihren kleinenHungerauch mit einem Döner stillen können. Man kann sogar fast behaupten, dass Döner gesünder als Currywurst ist. Schließlich gibt es Dönerkebab-Läden, die ein Salatblatt und eine Tomatenscheibe auf das Fleisch legen. Vielleicht will das neue Museum die Currywurst davor retten, dass sie völlig vergessen wird?

IV. Was die Geschichte der Currywurst angeht, so konkurrieren einige deutsche Städte miteinander. Die Berliner Version der Wurstgeschichte geht so. In der zerstörten Stadt nach dem Krieg mussten die Frauen die Trümmer wegräumen und genug verdienen, um ihre Familien zu ernähren. In den Jahren nach dem Krieg entwickelte sich eine ziemlich außergewöhnliche Generationvon Unternehmerinnen. Eine von ihnen war Herta Heuwer, die 1949 eine Wurstbude am Stuttgarter Platz eröffnete. Da dieser Platz im britisch besetzten Teil Westberlins lag, brachten ihr britische Soldaten die Ingredienten für ihre Currywurst-Mischung: Tomatenmark, Currypulver, Worcestersoße und eine angeblich geheime Zutat. Das alles wurde in einem großen Topf vermischt und gerührt.

V. Bis zum Jahr 1959 hatte die Soße für die Currywurst eine derartige Beliebtheit erreicht, dass sie unter dem Namen "Chillup" patentiert wurde. Langsam wuchs der Wohlstand der Westberliner und es kam in Mode, am Ende eines Abends eine Currywurst am Ku'damm zu essen. Der Ku'damm war schon damals eine Prachtstraße Berlins. Gewöhnlich traf man sich am Ende des Ku'damms — weit weg von den Designerläden und teuren Cafes — um ein Würstchen zu verzehren und dazu ein Glas Sekt zu trinken. Dort konnte man bekannte Schauspieler, Journalisten und Politiker sehen, für die eine Party nie zu Ende war.

1) Currywurst
2) Döner
3) Fleisch
4) Museum

30
Задание 2 № 1562

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Wo ist deine Schwester? — Ich glaube, ... kommt gleich.

1) sie
2) wir
3) du
4) ich

31
Задание 2 № 1622

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Ist dein Vater schon zu Hause? — Nein, ... ist noch in der Fabrik.

1) er
2) sie
3) ich
4) wir

32
Задание 6 № 1926

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответа.

 

Olga, du hast ... in Deutsch sehr verbessert.

1) sich
2) mir
3) dich
4) dir

33
Задание 1 № 1981

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Wo ist meine Tasche? — ... liegt da.

1) Wir
2) Er
3) Sie
4) Ihr

34
Задание 1 № 2041

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Woher kommt Sabine? — ... kommt aus Deutschland.

1) Er
2) Ihr
3) Sie
4) Es

35
Задание 1 № 2101

Прочитайте предложение. Выберите один из предложенных вариантов ответов.

 

Wo steckt der Schlüssel? — ... steckt in der Tür.

1) Sie
2) Es
3) Er
4) Ihn

Пройти тестирование по этим заданиям